USM

Langlebigkeit und beliebig erweiterbare Elemente waren das Ziel bei der Kreation der Produkte.
Damit erschuf das Schweizer Familienunternehmen zeitlose und edle Büromöbel, von welchem eines eine weltbekannten Design-Ikone wurde. 

Fakten

Gründung:   1885 

Land:              Schweiz

Produktion:  Schweiz

Herstellung: industriell, Handarbeit

Merkmale:    modular, Metall, Chrom, langlebig

Stilikonen:    Haller, Kitos

Modular & langlebig

Das USM Haller Modell ist jedem Auge schon einmal untergekommen. Nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen Erscheinung wird der
Status als Ikone im Museum of Modern Art in New York gewürdigt.
Das modulare System mit industriellem, zugleich eleganten Charme, aus Stahl und Chrom gefertigt, ist als Büromöbel äußerst beliebt. Dahinter steckt
schweizer Präzisionsarbeit und ein hoher Qualitätsanspruch bei den Grundstoffen sowie der Produktion.
Auch für die Kollektion Kitos und weitere Produkte des Herstellers gilt: Eine hochwertige Verarbeitung und Flexibilität sollen den Nutzer erfreuen und ihm ein langlebiges Möbel bescheren. Gleichzeitig bemüht sich die Marke um umweltschonende Verfahren und geringe chemische Stoffe in den Produkten,
wofür es mit der Greenguard-Zertifizierung ausgezeichnet wurde. 

Erfolgsstory

Im Jahr 1885 als Metall-und Schlosserbetrieb gegründet, hat das Unternehmen noch heute Sitz und Werkshalle in Münsingen.
Als das Familienunternehmen mit Paul Schärfer 1961 in die dritte Generation übergeht, soll nicht nur die Firma sondern auch das Firmen- und Produktionsgebäude modernisiert werden. Ein modulares Konstruktionssystem aus Stahlrahmen soll Flexibilität und Erweiterungsmöglichkeiten bieten.
Dies wird 1963 auch auf das entworfene Möbelbausystem Haller angewendet:
Neu arrangierbare Stahlmodule und elegante Kugelverbindungen. Für letzteres wird zwei Jahre später das Patent beantragt.
Das Design erregt schnell Aufmerksamkeit und führt nicht nur zu Büroaustattungen der Rothschild Bank in Paris, sondern auch zu weltweiter Bekanntheit im Bereich Büromöbel. 1989 kommt zusätzlich eine Kollektion höhenverstellbarer Schreibtische, die USM Kitos Kollektion, auf den Markt.
Neben Showrooms und Niederlassungen in aller Welt, steht das Möbelbausystem Haller seit 2001 in der Dauerausstellung des Museum of Modern Art in New York.
Mehr zur Firmengeschichte findest du hier: USM.

USM Haller - das modulare Designermöbel für Zuhause

USM Möbel sind längst nicht mehr nur für das Büro geeignet. Vor allem die Haller Kollektion erfreut sich auch in anderen Wohnräumen großer Beliebtheit. Durch das zeitlose, edle Design lassen sich die USM Haller Sideboards und Regale vielseitig und in diversen Einrichtungen integrieren. Ein Spektrum an kräftigeren Farben bietet auch den Mutigen Freude beim Einrichten.

Auch wir können nicht die Finger von den individuell gestaltbaren Möbeln lassen. Regelmäßig bereiten wir gebrauchte USM Haller Produkte mit Pulverbeschichtungen in diversen Farben auf und setzen sie neu zusammen. Dabei entstehen auch tolle Highboards, Wohnzimmerwände oder TV-Boards mit unterschiedlichen Fächern und Funktionen. Auch wenn unsere Aufbereitung außerordentliche Lego-Fertigkeiten dafür aufweisen muss: Es macht Spaß.

Wenn auch du jetzt Lust auf die Vielfalt von USM bekommen hast, können wir dich vielleicht für unser aktuelles Sortiment begeistern.
Überzeuge dich in unserem Showroom vor Ort oder ganz bequem von Zuhause aus über unseren Onlineshop.




Mehr Marken entdecken

zur übersicht